Titel_clevermobil_2.jpg
clevermobil_2.jpg
clevermobil_3.jpg
clevermobil_6.jpg
clevermobil_5.jpg
Titel_clevermobil_2.jpg

Mobilitätsbildung für die mobilen Erwachsenen von morgen


SCROLL DOWN

Mobilitätsbildung für die mobilen Erwachsenen von morgen


Über clevermobil

 


clevermobil ist ein Mobilitätslehrmittel für die Mittelstufe. Ziel ist, Schülerinnen und Schüler an eine nachhaltige Mobilität und situationsgerechte Verkehrsmittelwahl heranzuführen. 

Weshalb clevermobil?

Unser Mobilitätsverhalten ist stark von Gewohnheiten geprägt. Es ist schwierig, die diesbezüglichen Einstellungen und das Verhalten der Erwachsenen zu ändern. Kinder sind in ihren Einstellungen und in ihrem Mobilitätsverhalten noch viel weniger gefestigt. Sie sind offen für neue Vorschläge und häufig gerne bereit, sich für die Umwelt einzusetzen. Deshalb macht es Sinn, bereits auf der Mittelstufe die Mobilität in den Schulunterricht zu integrieren.

Wie funktioniert clevermobil?

clevermobil umfasst den von der Büro für Mobilität AG moderierten Themeneinstieg «clevermobil start» (zwei Lektionen) und die einsatzfertige Mobilitätswerkstatt «clevermobil go». Das Lehrmittel ist auf Deutsch und Französisch erhältlich.
Diese beiden Module ermöglichen es Lehrpersonen, das Thema Mobilität individuell und fächerübergreifend in der Klasse zu vertiefen. clevermobil korrespondiert mit den Lehrzielen des Lehrplan 21 und dem Plan d’études romand (PER).

 
clevermobil_2.jpg

Angebot


SCROLL DOWN

Angebot


clevermobil_2.jpg

Unterrichtseinheit «clevermobil start»

Die animierte Unterrichtseinheit «clevermobil start» besteht aus einer Unterrichtseinheit mit zwei Lektionen, die durch eine externe, ausgebildete Lehrperson (Animator/in) durchgeführt wird. In der Lektion eins, «Ich bin mobil», geht es darum, dass sich die Schülerinnen und Schüler ihres eigenen Mobilitätsverhaltens bewusst werden. In der zweiten Lektion, «Mobilität hat viele Gesichter», nehmen die Schülerinnen und Schüler die Mobilität als vielschichtiges Phänomen wahr. Neben einer kurzen Phase frontalen Unterrichts wird der aktiven Teilnahme der Kinder durch Einzel- und Gruppenarbeiten viel Platz eingeräumt.

Kosten: CHF 500.- / Doppellektion

499343582 1c 12d.jpg

Mobilitätswerkstatt «clevermobil go»

Die Mobilitätswerkstatt «clevermobil go» bietet den Lehrpersonen Unterrichtsmaterialien in Form von Arbeitsaufträgen für die weitere Vertiefung des Themas Mobilität. «clevermobil go» beinhaltet als Mobilitätswerkstatt je sechs oder sieben attraktiv gestaltete Arbeitsaufträge inklusive Lösungsblättern zu den drei Themen «Verhalten», «Umwelt» sowie «Gesundheit und Sicherheit». Die Mobilitätswerkstatt wird begleitet von einem umfassenden Lehrerkommentar und einem Lösungsdossier.

 

 

clevermobil_3.jpg

Materialien


SCROLL DOWN

Materialien


Arbeits- und Lösungsblätter sowie Lehrerkommentare können Sie im hier herunterladen. 

clevermobil_6.jpg

Referenzen


SCROLL DOWN

Referenzen


Jeanine Riesen.jpg

Jeanine Riesen | so!mobil

«Cleveres Mobilitätsverhalten will von klein auf gelernt sein. Mit clevermobil können sich die Kinder spielerisch, interaktiv und auf humorvolle Weise mit dem vielfältigen Thema Mobilität auseinandersetzten. Wir schätzen das Angebot sehr.»

Andreas Hieber.jpg

Andreas Hieber | LerNetz AG

«Eine praktische Ressource zur Mobilität im Schulalltag: abgestimmt auf den Lehrplan und übersichtlich aufbereitet für den situationsbezogenen Einsatz im Unterricht.»

Fröhlicher Silvia.jpg

Silvia Fröhlicher | Schulhaus Kaselfeld, Bellach

«Viele Schülerinnen und Schüler werden nur noch in Privatautos herumchauffiert. In der sehr guten, anschaulich aufgebauten und kompetent vermittelten Unterrichtseinheit clevermobil, lernen sie andere mobile Alternativen kennen.»

clevermobil_5.jpg

Partner


SCROLL DOWN

Partner


 
 
 
 

Umsetzung: